Nachthemden

29
Kurzarm
Auswahl aufheben

Lädt zum Träumen ein: Bequeme Nachthemden für Damen mit Kurzarm

Die alltäglichen Einkäufe, eine Runde backen und mit den Enkeln spielen, die Tasse Kaffee mit den Freundinnen: Nach einem ereignisreichen Tag haben Sie es sich verdient, in Ihr Kurzarm-Nachthemd für Damen zu schlüpfen und einen erholsamen Schlaf zu genießen. Damit Sie gut schlafen, ist es wichtig, dass das Nachthemd besonders bequem ist und nicht einengt. Denn nur so bietet es den nötigen Komfort. Entdecken Sie die Vorzüge von Nachthemden mit kurzen Ärmeln für sich und finden Sie im umfangreichen Sortiment Ihr neues, preiswertes Lieblingsstück!

Welche Vorteile haben Damen-Nachthemden mit Kurzarm?

Am Abend wechseln Sie von Ihrer bequemen Kleidung für zu Hause in noch bequemere Nachtwäsche, um es auch im Bett schön gemütlich und warm zu haben. Ein Kurzarm-Damen-Nachthemd wärmt Sie aber nicht nur, sondern bietet Ihnen durch den lockeren Schnitt auch das Maximum an Bewegungsfreiheit. Anders als bei einem Pyjama können Sie Ihre Beine noch freier bewegen, wobei nichts verrutscht oder zwickt. Zudem brauchen Sie sich nicht mühevoll die Pyjamahose anziehen und das Pyjamahemd zuknöpfen, sondern können sich einfach das Kurzarm-Nachthemd für Damen überziehen. Figurschmeichelnde Nachtkleider sehen außerdem mühelos feminin aus, egal ob edel mit Spitze, schlicht und sportlich oder verziert mit einem fröhlichen Muster oder Aufdruck. Die Auswahl an Designs ist vielfältig, doch jedes Kurzarm-Nachthemd bietet einen unvergleichlichen Tragekomfort.

Tipp: Eine Alternative zum Nachthemd für Damen mit kurzen Ärmeln ist ein langes Schlafshirt. Diese Damen-Nachtwäsche können Sie nicht nur nachts im Bett, sondern auch am Frühstückstisch tragen und gemütlich in den Tag starten.

Welche Kurzarm-Nachthemden eignen sich für die verschiedenen Jahreszeiten?

Wichtig für einen guten Schlaf ist ein angenehmes Schlafklima. Dazu gehört neben der richtigen Bettwäsche auch ein Kurzarm-Nachthemd für Damen, das Komfort und zu jeder Jahreszeit ausreichend Wärme bietet, ohne Hitze zu stauen. Nachtwäsche ist vor allem auch wichtig, damit Sie nicht auskühlen, wenn Sie sich im Schlaf viel bewegen und dabei die Decke zur Seite rutscht. Jedoch sollte das Nachthemd nicht zu warm sein, denn für den Großteil der Wärme sollte immer noch die Bettdecke sorgen. Möchten Sie sich Nachthemden kaufen, sollten Sie sich am besten mit Modellen für verschiedene Jahreszeiten mit entsprechender Ärmellänge eindecken, damit Sie es in der Nacht bei jeder Temperatur ausreichend warm haben:

  • ein Nachthemd für Damen mit Kurzarm ist perfekt für den Frühling

  • ein Langarm-Nachthemd für Damen eignet sich für den Winter

  • ein ärmelloses Nachthemd ist ideal für den Sommer

  • ein Nachtkleid mit Ärmeln in mittlerer Länge eignet sich für den Herbst

Für warme Sommernächte eignet sich am besten ein Nachthemd für Damen mit kurzen Ärmeln oder ohne Ärmel. Wählen Sie ein ausreichend luftiges, knielanges Modell mit Ausschnitt. Mit freien Armen und Beinen haben Sie es auch bei warmen Temperaturen in der Nacht angenehm kühl.

Wenn Sie es auch im Winter nicht zu warm mögen, empfehlen wir Ihnen auf ein Kurzarm-Damen-Nachthemd zurückzugreifen und eine wärmere Bettdecke zu nutzen. So sind Sie am ganzen Körper ausreichend warm eingepackt und haben dank der lockeren Passform immer noch viel Bewegungsfreiheit.

Was sollten Sie beim Kauf eines Kurzarm-Nachthemdes für Damen beachten?

Das Nachtkleid für Damen mit Kurzarm sollte aus leichtem Stoff sein und aus weichem Material wie Baumwolle oder Viskose bestehen, das sich angenehm an Ihre Haut schmiegt. Schließlich ist es nirgendwo gemütlicher als im Bett, und dazu sollte Ihr Nachthemd beitragen. Ist das Nachtkleid zu dick oder zu lang, werden Sie in Ihrer Beinfreiheit eingeschränkt, was einen erholsamen Schlaf und eine bequeme Lage im Bett beeinträchtigt.

Auch die richtige Größe ist wichtig: Ein Kurzarm-Nachthemd für Frauen sollte im Zweifelsfall lieber eine Nummer zu groß als zu klein sein und eine lockere Passform haben.

Tipp: Holen Sie sich für etwas Abwechslung doch gleich ein paar Modelle in verschiedenen Farben und Mustern und erleben Sie erholsame Nächte in Ihren neuen Lieblingsnachthemden!

So pflegen Sie ihr Kurzarm-Nachthemd für Damen richtig:

Mit der passenden Pflege erhalten Sie lange die Qualität Ihres Nachthemds. Damit es schön flauschig bleibt, sollte es unabhängig vom Stoff in der Waschmaschine bei höchstens 30 Grad mit Weichspüler gewaschen und an der Luft getrocknet werden. Das gilt vor allem für Modelle aus Seide. Kurzarm-Nachthemden für Damen aus Baumwolle sind etwas strapazierfähiger. Werfen Sie am besten immer einen Blick auf das Herstelleretikett und befolgen Sie die Pflegehinweise. So haben Sie garantiert lange Freude an Ihrem neuen Lieblingsstück!

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und € 4,95 sparen!
Hinweis zum Datenschutz
NL-banner neu saat